Absage: Freizeiten 2020

8. Juni 2020

Die Aus­wir­kun­gen der letz­ten Wochen sind für uns alle enorm. Von Woche zu Woche erga­ben und erge­ben sich Ver­än­de­run­gen. Pläne konn­ten so gut wie nicht gemacht wer­den. Mit den ein­tre­ten­den Locke­run­gen in ver­schie­de­nen Berei­chen und dem zuvor auf­ge­stell­ten Stu­fen­plan des Lan­des Nie­der­sach­sen wird ver­sucht, einen All­tag mit dem Corona-Virus soweit es mög­lich ist, zu ermög­li­chen. Im Sport­be­reich sowie im öffent­li­chen Leben keh­ren wir zu einer ein­ge­schränk­ten Nor­ma­li­tät zurück. Trotz der posi­ti­ven Ent­wick­lun­gen sind wir den­noch weit von dem ent­fernt, womit wir als Sport­ju­gend gern arbei­ten wür­den. Wir hof­fen, dass sich die Lage bis nach den Som­mer­fe­rien posi­tiv ent­wi­ckelt und wir unse­ren Kin­dern und Jugend­li­chen aus Hil­des­heim sport­li­che Per­spek­ti­ven anbie­ten kön­nen. Selbst­ver­ständ­lich hal­ten wir euch über die Ent­wick­lun­gen auf dem Lau­fen­den.

Frei­zei­ten 2020
Vor ein paar Wochen hatte sich der LSB Nie­der­sach­sen dazu ent­schie­den, das Zelt­la­ger auf Lan­ge­oog auf­grund der Pan­de­mie das erste Mal seit 60 Jah­ren zu schlie­ßen. Die aktu­el­len Auf­la­gen las­sen eine Frei­zeit in die­ser Form die­ses Jahr ein­fach nicht zu.

Alle ande­ren Frei­zei­ten wollte die Sport­ju­gend Hil­des­heim nicht vor­ei­lig absa­gen, da Ent­wick­lun­gen hof­fen lie­ßen. Unser Anlie­gen war bis zuletzt, den Kin­dern wei­ter­hin die Mög­lich­keit geben zu kön­nen, inner­halb der Som­mer­fe­rien mit ande­ren Kin­dern oder Jugend­li­chen eine tolle Frei­zeit zu erle­ben. Nun sind die Som­mer­fe­rien nicht mehr allzu weit ent­fernt und es musste eine Ent­schei­dung bezüg­lich der Frei­zei­ten getrof­fen wer­den. Die Ver­ord­nung vom 5. Juni, die ab 8. Juni in Kraft tre­ten wird, lässt lei­der kei­nen Spiel­raum für eine mög­li­che Durch­füh­rung. Trotz der vie­len Locke­run­gen sind erheb­li­che Ein­schnitte in der Jugend­ar­beit zu ver­zeich­nen. Der die Frei­zei­ten betref­fende Aus­zug aus der Ver­ord­nung lau­tet:
„(6 a) In jedem Fall blei­ben min­des­tens bis zum Ablauf des 31. August 2020 ver­bo­ten Ver­an­stal­tun­gen und Rei­sen nach § 11 des Ach­ten Buchs des Sozi­al­ge­setz­buchs (SGB VIII) für Kin­der- und Jugend­li­chen­grup­pen mit Über­nach­tung.“

Diese Bestim­mung lässt uns kei­nen Spiel­raum, selbst wenn wir selbst gern die Frei­zei­ten durch­ge­führt hät­ten. Diese Ent­schei­dung bedau­ern wir sehr und dis­ku­tie­ren daher aktu­ell, ob wir eine Alter­na­tive für die Kin­der und Jugend­li­chen in den Som­mer­fe­rien auf die Beine stel­len kön­nen. Wenn es uns gelingt, infor­mie­ren wir dazu so schnell wie mög­lich. Wir las­sen uns also nicht ent­mu­ti­gen und freuen uns im nächs­ten Jahr auf eine Viel­zahl neuer Anmel­dun­gen für unsere Frei­zei­ten.

Rück­zah­lung
Alle geleis­te­ten Anzah­lung wer­den erstat­tet.

Bei etwai­gen Rück­fra­gen ste­hen wir natür­lich gerne zur Ver­fü­gung. Benutzt dafür gerne unsere Mail­adresse hello@sportjugend-hildesheim.de